Flohmarkt

Über- und Unterwasser; Altes und Neues (Rügen Teil 2)

RUG-4503Ok, das Wetter war am Beginn nicht so toll, aber es gibt zu jedem Wetter ja die passende Kleidung. Und diese Seebrücke in Sellin sieht bei jedem Wetter irgendwie imposant aus.

RUG-4499RUG-4468

RUG-4485

 

 

 

 

 

Im Hintergrund sieht man schon die Tauchgondel, die wir als brave Touristen natürlich auch besuchten. Mit ihr fährt man ganze 4 Meter senkrecht unter die Wasseroberfläche und sieht in den vielen Fenstern nur grünes Wasser und ein paar Quallen. Zum Glück gibt es nette Erklärungen vom „U-Boot Kapitän“ und einen 3-D Film, was man sonst hier sehen würde.  Ob ich dazu so eine Gondel brauchen würde … – aber im Urlaub will man ja nicht zu kritsch sein. Auf jeden Fall wissen wir jetzt was Brackwasser ist und wie es unter Wasser aussieht.

 

 

 

 

RUG-4518

 

KDF – Prora

Auch sehr interessant ist die NS – „Kraft durch Freude“ Ferienanlage. Auch wenn nur ein kleiner Teil der ursprünglichn Anlage noch besteht, ahnt man wie rießig hier alles geplant war. 20.000 Urlauber sollten hier „Erholung“ finden. An- bzw. Abreisen 2000 Urlauber pro Tag. Ziel war natürlich die vielen Volksgenossen durch den Aufenthalt in Prora „auf Kurs“ zu bringen, und sie von den Errungenschaften der  Partei zu überzeugen, falls das bei einigen noch nötig war.
Die Unterkünfte wurden zwar alle fertiggestellt, aber nie für Urlauber benutzt, da dies durch den Krieg nicht mehr möglich war. Auf dem Bild oben sieht man drei Blöcke. Jeder Block ist 500 Meter lang und gebaut wurden insg. 8 Blöcke. Einige Blöcke wurden dann aber gesprengt oder als Baustofflager benutzt und abgetragen. Vieles in Prora, was noch steht ist aber dem Verfall preisgegeben. Einige wenige Gebäude werden zwar benutzt, das meiste steht aber leer. Ein umfassendes Konzept gibt es nicht.

RUG-4539RUG-4545RUG-4538

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss noch ein „Konzert“ an der Kurpromenaden-Mupfel. Da es kostenlos war stimmte das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ Ein Österreicher trällerte zu seiner Gitarre einige Schlager. Als dann Howard Carpendale dran kam, war es für uns Zeit zu gehen.

RUG-4508

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*